follow us at facebook follow us at facebook follow us at facebook
Jan 2011 23

“From Industrial Use to Creative Impulse” ist mehr als nur ein Slogan, sondern das gemeinsame Ziel fünf europäischer Städte ehemalige Industriebrachen in einen kreativen und kulturell geprägten Arbeits- und Lebensraum zu verwandeln und Revitalisierungsprozesse durch nachhaltige Konzepte weiter voran zutreiben.

Umgesetzt wird dieses gemeinsame Vorhaben im Rahmen des Mitteleuropaprojektes SECOND CHANCE. Nürnberg, Leipzig, Venedig, Krakau und Ljubljana entwickeln gemeinsam innovative Strategien, um Industriebrachen in kulturelle Zentren umzuwandeln, welche durch steigende Attraktivität der Stadtteile einen positiven Impuls für die weitere Stadtentwicklung geben.

Alle fünf Städte sehen sich mit der Aufgabe konfrontiert, denkmalgeschützte Industriebrachen mit neuem Leben zu erwecken. Auch wenn einige Städte bereits größere Fortschritte bei der Umwandlung von Brachen gemacht haben, so haben doch alle Projektpartner mit ähnlichen Herausforderungen, Möglichkeiten und Zielen zu tun. Die Identifizierung des kulturellen Potentials der Areale steht im Vordergrund des Projektes. Diese erhalten dann durch investive Maßnahmen die Chance sich als kulturelle Zentren zu etablieren. Dieser Prozess wird während der gesamten Projektlaufzeit mit lokalen Interessenvertretern, Investoren und den Brachflächenmanagern begleitet und realisiert. Die AEG Fabrik in Nürnberg, die HALLE 14 in Leipzig, das Arsenale in Venedig, der Distrikt St. Lawrence in Krakau und die Rog Fabrik in Ljubljana verdienen eine SECOND CHANCE.

www.secondchanceproject.eu

Leave a Comment