follow us at facebook follow us at facebook follow us at facebook
Okt 2010 05

Der Verein Zentrifuge – Kommunikation, Kunst und Kultur e.V. will das Know-how bezügl. EU-Förderung in der Metropolregion Nürnberg stärken. Dazu wird eine Seminarreihe ins Leben gerufen, die schrittweise Kompetenzen für Kulturschaffende aufbaut, damit diese Kenntnisse darüber gewinnen, wie EU-Programme funktionieren und wie Kulturprojekte gestaltet sein müssen, um den Förderrichtlinien der EU zu entsprechen.

Sep 2010 21

Seit Herbst 2008 initiiert, organisiert und ermöglicht das Kulturbüro Muggenhof Veranstaltungen verschiedenster Art im Nürnberger Westen. Das Kulturbüro befindet sich auf dem ehemaligen AEG-Gelände und ist Anlaufstelle für interessierte BürgerInnen und Institutionen aus dem Stadtteil.

Die Tätigkeiten des Kulturbüros sind Vorläuferaktivitäten für das neue Stadtteilkulturzentrum, welches hier in wenigen Jahren entstehen soll. Die geplante Kulturwerkstatt soll die Stadtviertel Muggenhof und Eberhardshof kulturell bereichern und der dortigen Bevölkerung Angebote vor der Haustür bieten. Ziel der späteren Einrichtung, aber auch der Vorläuferaktivitäten ist es, kulturelle Angebote und Beteiligungsmöglichkeiten für die Nürnberger Weststadt zu schaffen.

Wie wird die zukünftige Kulturwerkstatt wohl aussehen? Einen ersten Einblick dazu gibt es auf Youtube:

Aug 2010 26


I. Kunst heute

Kunst ist heute ein besonders wichtiger Gegenstand der philosophischen Reflexion, und ich betone, der philosophischen Reflexion, denn es soll hier weder um Kunsttheorie, noch um die kunstwissenschaftliche oder Kunstgeschichte gehen, sondern um eine eher kulturphilosophische Betrachtung – und hier nun sollte man einmal näher das Phänomen betrachten, dass heute ja offenbar schon fast jeder Kreative zum Fach der bildenden Kunst gewechselt ist.

Aug 2010 24

4. Oktober, 2010, 19 Uhr
Zentrifuge Auf AEG, Nürnberg
www.zentrifuge-nuernberg.de

Der mittlerweile zum dritten Mal stattfindende “Creative Monday” ist eine selbst organisierte Veranstaltung von Akteuren und für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft. Interessierte sind ebenso wie Neugierige herzlich willkommen. Das Veranstaltungsformat hat den in der Internetszene schon lange bekannten und bewährten Webmontag zum Vorbild. Der Creative Monday soll regelmäßig und künftig auch an verschiedenen Orten in Nürnberg stattfinden und kann leicht von anderen Städten und Gemeinden adaptiert werden.

Aug 2010 15

From industrial Use to Creative Impulse

Das EU-Projekt SECOND CHANCE beschäftigt sich mit der Entwicklung von ehemals industriell genutzten Brachflächen, die mit Unterstützung von Kunst und Kultur revitalisiert werden sollen. Ziel ist, für das jeweilige Gebiet neue Nutzungsformen zu identifizieren, im europäischen Kontext verallgemeinerbare Nutzungskonzepte und Finanzierungsinstrumente zu erarbeiten und erste Umsetzungsschritte zu entwickeln, die dann auf andere europäische Städte übertragbar sind. Die Strahlkraft von Kunst und Kultur soll dabei die Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben und eine vielseitige Nutzung durch alle Bevölkerungsschichten fördern.

SECOND CHANCE wird dafür innovative und integrierte Handlungsansätze für die Revitalisierung zentrumsnaher Industriebrachen demonstrieren.

Aug 2010 15

The project “CREATIVE METROPOLES: Public Policies and Instruments in Support of Creative Industries” is spearheaded by the culture and business development professionals of local governments of Amsterdam, Barcelona, Berlin, Birmingham, Helsinki, Oslo, Riga, Stockholm, Tallinn, Vilnius and Warsaw – cities that play a central role in economies of their countries. The city of Riga is the project initiator and lead partner of the consortium.

The project presents shared vision of 11 European metropolitan cities on creative industries and creative economy as the key driving force behind the city’s and regional development.

Aug 2010 10

Europa steht vor großen Herausforderungen: Die aktuellen Entwicklungen erfordern innovative und regionale Lösungen. Dabei werden diese keineswegs unabhängig voneinander erarbeitet – auch hier steht die “Zusammenarbeit über Grenzen hinweg” im Mittelpunkt.

Vor diesem Hintergrund bietet die euregia in Leipzig die ideale Plattform, um Konzepte, Strategien und Projekte vorzustellen – sowohl in der Fachmesse als auch im Kongress. Hier finden Sie ideale Bedingungen, um mit Fachkollegen und Experten aus vielen Ländern ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.

http://www.leipziger-messe.de/LeMMon/euregia_web_ger.nsf/

Aug 2010 06

10. und 11.09.2010,  Amsterdam

Mit fast 1.400 Ausstellern aus mehr als 130 Ländern ist die IBC sowohl als Konferenz als auch als Messe das bedeutendste jährliche internationale Ereignis für Unternehmen aus den Bereichen kreativer Inhalt, Entertainment-und Newscontent. Vor diesem Hintergrund wird erstmalig vom Enterprise Europe Network (EEN) Niederlande zusammen mit dem EU-Kooperationsbüro der Bayern Innovativ GmbH und weiteren Partnern aus Frankreich, Belgien und Großbritannien eine Kooperationsbörse veranstaltet.

Das IBC Matchmaking Event unterstützt weltweit bei der Suche nach Projektpartnern, beispielsweise für technologische Kooperationen, Produktentwicklung, Forschung & Entwicklung, Joint Ventures, Manufacturing, Marketing oder Lizensierungsabkommen.

Aug 2010 06

18. – 20. September M,O,C, München
In Kooperation mit dem Cluster audiovisuelle Medien wird bei der cinec ein Startup-Programm aufgelegt: Unter dem Dach des Clusters können sich angehende Unternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit planen (oder gerade gewagt haben), zu geringen Kosten bei der cinec präsentieren, erste Erfahrungen auf dem Wirtschaftsparkett sammeln, Kontakte knüpfen und – wenn sie bereits eine innovative und marktfähige Entwicklung präsentieren können – sich um den begehrten cinecAward bewerben.
Informationen dazu und rund um die Messe gibt es auf www.cinec.de.

Bei Interesse bitte Email an:
info@cam-bayern.de

Quelle:

Aug 2010 05

Ausschreibung von fünf interdisziplinären Kunst- und Kulturprojekten für Nürnberg-Muggenhof

Seite 12 von 13« Erste...910111213