follow us at facebook follow us at facebook follow us at facebook
Apr 2011 09

Schnupperberatungen, Workshops, Vorträge, zwei Ausstellungen und offene Fragestunden bietet die Kreativbörse des Zentrifuge e.V.vom 15. bis 17.04.2011 Auf AEG in Nürnberg. Bespielt werden die 700 qm große Halle 14 Auf AEG und die vom Kreativteam des Vereins neu angemieteten Büros darüber.

Mrz 2011 06

11-13 März 2011
Zentrifuge, Halle 14 Auf AEG, Muggenhofer Str. 141, Nürrnberg

Am Wochenende des 11. März 2011 werden Teams in über 30 Ländern zusammen „jammen“, um Ideen für innovative Dienstleistungskonzepte zu erschaffen, zu entwickeln und auszutauschen. Die Idee kommt aus Nürnberg, aber inzwischen beteiligen sich Teams aus über 50 Städten auf der ganzen Welt an diesem globalen Event. Es ist offen für jeden, vom Unternehmer über die Studentin bis zur Haushaltsmanagerin – jeder und jede ist herzlich willkommen sich und seinen kreativen Geist einzubringen. Einzige Bedingung ist Offenheit gegenüber den anderen Jammern sowie ihren Ideen und ein freundliches Wesen.

Jan 2011 31

Let’s talk about…

Nein, nicht schon wieder Sex. Das waren die 80er. Werden wir ruhig etwas intimer: Was verdienst Du denn so? Und womit? Komische Fragen? Das dachte sich wohl auch Thomas Kopp, der für das Kulturforum Fürth gerade die Produktion “Let’s talk about money” erarbeitet. Für dieses außergewöhnliche Theaterprojekt werden Akteure gesucht, die in irgendeiner Weise an der Kreativwirtschaft beteiligt sind (oder waren).

Wie hängen Kunst und Geld zusammen? Um den wirklichen Stellenwert der Kultur im hiesigen Wirtschaftsleben sichtbar zu machen, holt der Würzburger Choreograph Menschen auf die Bühne, die direkt und indirekt durch kulturelle Veranstaltungen Geld verdienen.

Vielfältige Berufsgruppen tragen dazu bei, dass ein Theaterabend zustande kommt:
Von den Künstlern, Theatertechnikern, Garderobieren über Druckereien, Floristen und Caterer für den Premierenempfang bis hin zu Taxifahrern und Hoteliers. Sie alle stehen im Mittelpunkt dieses Abends und offenbaren sich dem Zuschauer unter anderem im Speed-Dating-Verfahren. Thema ist allerdings nicht das Privatleben, sondern die berufliche Situation der an der Produktion Beteiligten.

Jan 2011 23

“From Industrial Use to Creative Impulse” ist mehr als nur ein Slogan, sondern das gemeinsame Ziel fünf europäischer Städte ehemalige Industriebrachen in einen kreativen und kulturell geprägten Arbeits- und Lebensraum zu verwandeln und Revitalisierungsprozesse durch nachhaltige Konzepte weiter voran zutreiben.

Umgesetzt wird dieses gemeinsame Vorhaben im Rahmen des Mitteleuropaprojektes SECOND CHANCE. Nürnberg, Leipzig, Venedig, Krakau und Ljubljana entwickeln gemeinsam innovative Strategien, um Industriebrachen in kulturelle Zentren umzuwandeln, welche durch steigende Attraktivität der Stadtteile einen positiven Impuls für die weitere Stadtentwicklung geben.

Sep 2010 21

Seit Herbst 2008 initiiert, organisiert und ermöglicht das Kulturbüro Muggenhof Veranstaltungen verschiedenster Art im Nürnberger Westen. Das Kulturbüro befindet sich auf dem ehemaligen AEG-Gelände und ist Anlaufstelle für interessierte BürgerInnen und Institutionen aus dem Stadtteil.

Die Tätigkeiten des Kulturbüros sind Vorläuferaktivitäten für das neue Stadtteilkulturzentrum, welches hier in wenigen Jahren entstehen soll. Die geplante Kulturwerkstatt soll die Stadtviertel Muggenhof und Eberhardshof kulturell bereichern und der dortigen Bevölkerung Angebote vor der Haustür bieten. Ziel der späteren Einrichtung, aber auch der Vorläuferaktivitäten ist es, kulturelle Angebote und Beteiligungsmöglichkeiten für die Nürnberger Weststadt zu schaffen.

Wie wird die zukünftige Kulturwerkstatt wohl aussehen? Einen ersten Einblick dazu gibt es auf Youtube:

Seite 2 von 212